Du bist nicht angemeldet.

AGB / Nutzungsbestimmungen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GamesDynamics. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für alle Spiele des StartUps GamesDynamics

  1. Allgemeine Informationen
  2. Nutzungsbedingungen
  3. Verstoßfolgen
  4. Übergangshinweis

  1. Allgemeine Informationen
    Anbieter/ Betreiber dieses Webangebotes ist:
    GamesDynamics UG (haftungsbeschränkt)
    Waldhoferstraße 100
    c/o Gründerinstitut SRH
    69123 Heidelberg
    Vertreten durch Michael Wittek

    Diese AGB richten sich nach §§305 ff BGB.
    Sollte eine der folgenden Klauseln unwirksam sein, so bleibt der restliche Teil bestehen. Dies gilt nicht, wenn die restlichen Regelungen eine unzumutbare Härte für einen Vertragsteil darstellen. (§ 306 BGB)

    Definition Browsergame:
    Ein Browserspiel (englisch browser based game oder kurz browser game) wird mit einem Web-Browser gespielt. Dabei läuft das Spiel auf einem Server im Internet ab und der Spieler loggt sich mittels des Web-Browsers in seinen Account ein. Nachdem sich der Spieler eingeloggt hat, wird er zum Spielinterface weitergeleitet und kann dort seine Aktionen ausführen. Meist ist es erforderlich, sich nach dem Spielen wieder ordnungsgemäß auszuloggen, da es sonst zum Missbrauch durch andere kommen könnte


    Die folgenden Spiele des Anbieters gelten somit als Browsergames:
    1. Drachenkampf
    2. CrazyGremlins


    Im Folgenden werden der Anbieter/ Betreiber und die Browsergames als GamesDynamics bezeichnet.

  2. Nutzungsbedingungen
    1. Teilnahme an GamesDynamics
      1. Anerkennung
        Um an GamesDynamics teilnehmen zu können, ist es notwendig, dass die Nutzungsbedingungen anerkannt werden. Diese beziehen sich auf das auf das gesamte Angebot von GamesDynamics
        1. Beginn der Teilnahme
          Die Teilnahme beginnt mit der Registrierung bei GamesDynamics.
          Dazu muss der Spieler den Aktivierungscode, der ihm mit der ersten Mail zugesendet wird, auf der Bestätigungsseite eingeben.
        2. Ende der Teilnahme
          1. durch den Spieler
            Der Spieler kann jederzeit die Teilnahme bei GamesDynamics beenden. Dazu muss er eine Mail mit der Aufforderung zur Löschung seines Accounts an deleteall@gamesdynamics.com senden. Danach werden alle vom Spieler erfassten Daten gelöscht. Kommt es bei der Löschung zu Verzögerungen, aufgrund von Serverproblemen o.ä., so wird die Löschung des Accounts zum nächst möglichen Zeitpunkt durchgeführt. Je nach Spiel werden die Spielstände eines Spielers nicht gelöscht. Die Daten der Spielstände können in keinem Fall auf den Spieler zurückgeführt werden.
          2. durch den Anbieter
            Der Anbieter kann jederzeit den Account eines Spielers löschen. Dies ist insbesondere bei Verstößen gegen die im Forum publizieren Regeln oder den Nutzungsbedingungen (AGB) die Folge. Kein Nutzer hat einen rechtlichen Anspruch auf die Teilnahme bei GamesDynamics. Sollten die Gründe für eine Löschung unklar sein, so können sie erfragt werden.


      2. Anerkennung der Nutzungsbedingungen
        Die Nutzungsbedingungen werden durch das Einloggen und auch schon durch die Registrierung bei GamesDynamics anerkannt.


    2. Entstehende Kosten
      1. Dem Spieler entstehen keine Kosten durch die Benutzung des Onlineangebotes, ausgenommen den Kosten für die Internetbenutzung. Diese werden von GamesDynamics nicht erstattet. Auch weitere Kosten die ein Spieler für die Benutzung für GamesDynamics aufwendet werden nicht ersetzt.
      2. GamesDynamics bietet Premiumfeatures an, die der Spieler ausschließlich nach dem Kauf einer virtuellen Währung nutzen kann. Der Spieler ist zu keiner Zeit verpflichtet diese virtuelle Währung zu kaufen.
      3. Die virtuelle Währung kann nach Ablauf des Widerrufsrechts zu keinem Zeitpunkt in echtes Geld umgewandelt werden.


    3. Widerrufsbelehrung
      1. Widerrufsrecht: Der Nutzer kann seine Vertragserklärung zur Bestellung von Premiumfeatures innerhalb einer Frist von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht, bevor GamesDynamics seinen Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB, § 1 Abs. 1, 2, 4 BGB-InfoV und § 312e Abs. 1 S. 1 BGB, § 3 BGB-InfoV (ab 11. Juni 2010: Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie seinen Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB) erfüllt hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
      2. Der Widerruf ist an stop@gamesdynamics.com zu richten oder an die o.g. Adresse.
      3. Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Spieler GamesDynamics die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Spieler GamesDynamics insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Spieler die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Bei der Überlassung von virtuellen Güter gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der virtuellen Güter ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie dem Spieler etwa beim Kauf einer Sache in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Eine Wertersatzpflicht des Spielers besteht dann, wenn er die virtuellen Güter auf eine Art und Weise benutzt, die mit den Grundsätzen des bürgerlichen Rechts – wie denen von Treu und Glauben oder der ungerechtfertigten Bereicherung – unvereinbar ist. Im Übrigen kann der Spieler seine Pflicht zum Wertersatz vermeiden, indem er die virtuellen Güter nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für GamesDynamics mit deren Empfang.
      4. Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts: Das Widerrufsrecht des Spielers erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Spieler vollständig erfüllt ist, bevor der Spieler sein Widerrufsrecht ausgeübt hat. Davon ist auszugehen, wenn der Spieler Premiumfeatures in Anspruch genommen und vollständig bezahlt hat.


    4. Anspruch auf Verfügbarkeit
      Es besteht kein Anspruch auf Verfügbarkeit des Angebotes. Sollten durch etwaige Serverausfälle o.ä. dem Spieler ein Nachteil entstehen, so besteht kein Anspruch auf die Wiederherstellung des vorherigen Status des Accounts.

    5. Kommunikation -Verantwortlichkeit
      GamesDynamics stellt eine Plattform bereit über die angemeldete Nutzer kommunizieren können. Für den Inhalt der Kommunikation sind die Nutzer verantwortlich und nicht GamesDynamics.
      1. Es ist untersagt rechtswidrigen, gewaltverherrlichende, rassistischen, pornografischen oder stark beleidigenden Inhalte zu publizieren. Wird dagegen verstoßen, so wird der Account gesperrt bzw. gelöscht.
        Weitere mögliche Handelungsvorbehalte (siehe Punkt VIII) bleiben den Administratoren vorbehalten.
      2. Es ist untersagt, rechtswidrige, täuschende, sonstig illegale Nicknamen zu verwenden. Eine Konsequenz aus einem Fehlverhalten bestimmt sich nach Punkt C.
      3. Des weiteren sind beleidigende Äußerungen verboten. Eine Konsequenz aus einem Fehlverhalten bestimmt sich nach Punkt C.


    6. Eingriff in das Webangebot
      1. Verhinderung des Werbeangebots
        GamesDynamics ist eine werbefinanzierte Seite, die ihre entstehenden Kosten versucht durch Werbung zu refinanzieren. Jeglicher Eingriff, der zur Unterdrückung der auf GamesDynamics dargestellten Werbung führt, ist untersagt. Insbesondere POP-UP Blocker oder textbasierte Browser sind nicht gestattet und können zum Spielausschluss führen.
      2. Eingriff in das Spiel
        1. Manipulation durch Ausnutzung von Bugs
          Sollte ein Spieler einen Bug ( Bug = Fehler im Spiel, der zu einem unüblichen Erfolg führt ) finden und diesen zu seinen Gunsten ausnutzen, so dass den Mitspielern ein Nachteil entsteht, so kann er vom Spiel ausgeschlossen werden. Auch eine Weitergabe an andere Nutzer, außer der Meldung an den Administrator und den technischen Support, ist untersagt.
        2. Manipulation des Spielablaufes
          Kein Spieler darf durch Maßnahmen, Software o.ä. in Verbindung mit GamesDynamics den Spielablauf stören oder gefährden. Eingriffe, die zu einer Übermäßigen Belastung der Server führen, das Spiel ändern oder den Spielablauf gefährden sind verboten und werden durch die Spielleitung geahndet.
        3. Übermäßige Belastung durch Spamen
          Es dürfen keine übermäßigen, in keinem Zusammenhang stehende bzw. sinnlose Nachrichten (=Spam) im Chat publiziert werden, so dass eine unnötige Trafficbelastung entsteht.
        4. Manipulation durch Fremdprogramme
          GamesDynamics darf nur durch den Browser aufgerufen werden. Fremdprogramme, wie z.B. Bots, sind verboten. Dies bezieht sich auch auf in den Browser eingebaute Scripte, die dem Nutzer einen Vorteil gegenüber andern Mitspieler bringt, wie z.B. Auto-Refresh-Funktionen oder Mechanismen die den Spielablauf automatisieren.
        5. Verbot von sonstigen schädlichen Einwirkungen
          Es ist nicht gestattet sonstige Einwirkungen zu tätigen die das Spiel oder den Spielablauf stören oder unterbrechen.


    7. Werbeverbot
      Es ist untersagt in den von GamesDynamics bereitgestellten Kommunikationsplattformen Werbung für andere Webseiten, Produkte, Clans oder sonstige Güter zu publizieren.

    8. Einloggvorgang zum Browsergame
      Der Nutzer darf sich nur über die Startseite in das Spiel einloggen. Ein anderwärtiges öffnen des Accounts ist nicht gestattet.

    9. Nutzungsbeschränkungen
      Die Regeln des Spiels finden sich in einem im Forum publizierten Beitrag. Sie sind bindend und erweitern die hier aufgeführten Beschränkungen. Insbesondere folgende Ausführungen sind vom Nutzer zu beachten. Ein Verstoß dagegen führt zur Sperrung sämtlicher Accounts.
      1. Anzahl der Account pro Nutzer
        Jeder Spieler darf nur einen Account pro Server haben.
      2. Verwalten fremder Accounts
        Es ist verboten den Account eines Mitspielers zu verwalten. Jeder Spielvorgang muss vom angemeldeten Spieler selbst ausgeführt werden und nicht von einem Dritten. Dazu zählt auch die Verwaltung eines Accounts durch mehrere Spieler.


    10. AGB vor Regeln
      Die AGBs gelten vor den ergänzenden Regeln. Läuft eine Regelung einer AGB-Vorschrift zuwider, so ist sie ungültig und an ihrer Stelle tritt die AGB-Bestimmung.

    11. Datenschutz
      Durch die Anmeldung bei GamesDynamics werden vom Nutzer Daten gespeichert. Dies wären neben der E-Mail Adresse, der IP, auch die auf freiwilliger Basis im Profil eingegebenen Daten. Die Notwendigkeit dieser Angaben ist für die Überprüfung der Einhaltung der AGB’s, der Spielregeln und des geltenden deutschen Rechts, unerlässlich. Durch die Löschung des Accounts werden alle Daten wieder entfernt. Jedoch behält sich GamesDynamics vor, den Behörden personenbezogene Daten in Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung mitzuteilen, soweit dies zur Verfolgung der Interessen des Betreibers oder zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben durch die zuständigen Behörden erforderlich erscheint. Jeder Nutzer kann der Speicherung seiner Daten jederzeit widersprechen, woraus allerdings, aus technischen Gründen, die Löschung des Accounts resultiert.

    12. Besondere Sorgfaltspflicht
      Der Benutzer sollte sein Passwort vor Dritten geheim halten. Tut er dies nicht, dann trägt er die eigene Verantwortung für folgende eintretenden Schäden, die auf der Preisgabe basieren. Es werden nur Schäden ersetzt die sich im Rahmen der folgenden Bestimmungen des Punktes XV. Haftung halten.

    13. Betreiberrechte an den Accounts
      1. Die Accounts, inklusive der Funktionen im Spiel (Geldbeträge, Autos etc.) sind virtuelle Gegenstände. Der Nutzer erwirbt zu keinem Zeitpunkt Eigentum oder sonstige Rechte am Account oder Teilen des Accounts, weshalb eine Verwertung des Accounts durch den Nutzer untersagt ist. Der Betreiber besitzt alle Rechte am Account.
      2. Es ist verboten seinen Account, ohne schriftliche Genehmigung des Betreibers, an einen Dritten zu veräußern. Dazu zählt der Verkauf der Zugangsdaten, der Nutzungsrechte oder die entgeltliche Kontaktaufnahme. Eine Umgehung der Reglung durch andere Formulierungen, die eine entgeltliche Veräußerung zum Ziel haben, sind verboten. Insbesondere Versteigerungen der Kontaktaufnahme mit einem Nutzer bei Auktionshäusern, die das Ziel verfolgen nach der Bezahlung der Kontaktaufnahme den Account zu „schenken“, sind untersagt.
      3. Es ist jedoch erlaubt seinen Account zu verschenken, soweit Absatz 2 nicht verletzt wird.
      4. Jegliche Verletzung der Rechte des Betreibers (durch bspw. Kopie, Verbreitung, unerlaubte Veräußerungen) werden nach deutschen Recht verfolgt. Das Spielkonzept ist durch das Urheberrechte geschützt und darf nicht (auch nicht in Teilen) übernommen werden.


    14. Leben und Gesundheit
      Es wird darauf hingewiesen, dass übermäßiges Computerspielen zu erheblichen Gesundheitsschäden führen kann. Sollten sie ein Gefühl des Unwohlseins beim Spielen erleiden, so beenden sie sofort ihre Computersitzung und suchen Sie einen Arzt auf.

    15. Haftung
      GamesDynamics übernimmt keine Haftung für Schäden die durch die Benutzung des Angebotes entstanden sind.
      1. Ausnahmen
        1. Vorsatz/ grobe Fahrlässigkeit
          Schäden die durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit entstanden sind fallen nicht unter den Haftungsausschluss.


    16. Änderungen der Nutzungsbedingungen
      Der Betreiber kann jederzeit die Nutzungebedingungen ändern oder erweitern. Eine Änderung oder Ergänzung wird zwei Wochen vor der Umgestaltung dem Nutzer im Forum mitgeteilt.

    17. Anzuwendendes Recht
      Für sämtliche Rechtsfragen in und um GamesDynamics gilt deutsches Recht. Sind mehrere Gerichtsstände eröffnet, so ist Gerichtsstand derjenige des Betreibers.


  3. Verstoßfolgen
    Soweit nichts in den einzelnen Punkten über die Folgen angegeben ist, kann der Administrator frei entscheiden, welche Konsequenz er verhängt. Es ist jedoch eine Verhältnismäßigkeit zwischen den einzelnen Verstößen und den gezogenen bzw. festgelegten Folgen zu wahren.

    Stand: 10. Dezember 2012

  4. Übergangshinweis:
    Diese AGBs gelten ab sofort. Es wird jedoch eine Übergangsfrist für die neuen Regelungen von zwei Wochen gegeben. Verstöße werden innerhalb dieser Zeit gemindert geahndet. Der Beginn der Übergangsfrist beginnt mit dem Erscheinungstag der AGBs.